Auszeichnungen2018-05-14T13:12:04+00:00

UNSERE INTERNATIONALEN AUSZEICHNUNGEN

3 x Gold in New York, Los Angeles und Córdoba und weitere Spitzenplatzierungen in Deutschland, Schweiz und Japan

Wir freuen uns sehr, dass unser biologisches Oli de Santanyi, bei unserer ersten Teilnahme an internationalen Wettbewerben, auf Anhieb drei Goldmedaillen gewonnen hat. Experten aus aller Welt bestätigten damit die herausragende Qualität unseres Öls und prämierten es als eines der besten Olivenöle der Welt. Die Auszeichnungen sind eine hohe Anerkennung für unsere beständige Qualitätsarbeit und eine große Motivation für unser junges Projekt.

Concurso Iberico de Aceites de Oliva Virgen Extra

gran_gold-concurso_iberico_de_aceites_de_oliva_virgen_extra

Gran Gold

New York International Olive Oil Competition

gold-new_york_international_olive_oil_competition

Gold

Concurso Iberico de Aceites de Oliva Virgen Extra

Gold

 

Concurso Iberico de Aceites de Oliva Virgen Extra

Gold

Concurso Iberico de Aceites de Oliva Virgen Extra

Gold

Wie verlaufen internationale Olivenöl-Wettbewerbe?

Weltweit reichen Olivenölproduzenten ihre aktuellen Öle bei einer Jury ein. Der Wettbewerb um die begehrten Auszeichnungen ist groß, allein in New York nahmen über 800 Olivenöle aus 26 Ländern am Wettbewerb teil. Entsprechend den strengen Augen, können ausschließlich“ Native Olivenöle Extra“, die höchste Qualitätsstufe teilnehmen. Sie müssen der EU Gesetzgebung oder den Vorschrieb en des IOC (International Olive Council) entsprechen. Die international besetzte Fachjury besteht aus ausgebildeten und qualifizierten Experten. Dieses sog. Panel (bis zu 25 Personen) degustiert die Öle und bewertet diese nach festgelegten Kriterien. Die Prüfer erhalten keinerlei Informationen zu den eingereichten Ölen, es findet eine sogenannte „Blindverkostung“ statt. Ausgezeichnet werden die besten Öle, die besonders komplexe Aromen aufweisen, sowie eine hohe Harmonie zwischen Fruchtigkeit und der charakteristischen Schärfe und Bitterkeit eines Extra Virgin Olivenöls. Weiterhin wird die Nachhaltigkeit bewertet, d.h. die sensorischen Empfindungen nach dem Zeitpunkt des Schluckens. Bei den hoch renommierten Wettbewerben, wie z.B. in New York, erfahren die prämierten Olivenöle eine breite Veröffentlichung in den Medien (u.a. New York Times, Wall Street Journal und digitalen Medien).

Rudolf Langer(li.) und Dr. Dirk Müller-Busch(re.) bei der Preisverleihung in Córdoba/Spanien, wo Oli de Santanyi mit der „Großen Goldmedaille“ prämiert wurde, überreicht vom Präsidenten der Provinz Córdoba, Antonio Ruiz Cruz Blanco.
Sonderpreis für das beste Olivenöl von der Academia del Vino de Córdoba, überreicht vom Präsidenten Manuel Maria López Alejandre.