Warum Bio2018-07-11T14:14:46+00:00

WARUM BIO UND ÖKOLOGISCHE LANDWIRTSCHAFT?

Unsere Bio-Ölherstellung ist anders und mehr als eine Philosophie!

Neben dem Verzicht auf Herbizide, Insektizide und Kunstdünger werden auch keine chemisch-synthetischen Mittel zur Schädlings- und Krankheitsbekämpfung eingesetzt, weil sie sich besonders im Olivenöl stark anreichern.

Unsere ökologische Landwirtschaft setzt auf natürliche Kreisläufe. Schädlinge werden durch ihre natürlichen Gegner oder mechanisch bekämpft. Wir verwenden spezielle Gräser und Pflanzen zur Nährstoffanreicherung des Bodens und zur Schädlingsbekämpfung.

Unsere z. Zt. ca. 600 Olivenbäume wachsen in einem biologisch aktiven Boden mit Millionen von Kleinstlebewesen. Im Mittelpunkt stehen die Schaffung und der Erhalt einer natürlichen Bodenbeschaffenheit. Im Frühjahr und Sommer bildet sich zwischen den Olivenreihen ein Teppich aus Kräutern, Gräsern und Blumen. Diese Artenvielfalt versorgt den Boden mit den notwendigen Nährstoffen und steigert die Widerstandskraft der Oliven gegen Schädlinge und Krankheiten.

Der Aufwand für die Pflege und Kontrolle der Olivenhaine ist erheblich größer als bei einem konventionellen Anbau, aber dafür sind in unserem Öl keine Schadstoffe und man erhält ein gesundes und wertvolles Lebensmittel. „Bio“ richtig gemacht geht nur in kleiner Produktion als „Edelbio“. Unser Öl ist bio-zertifiziert und kontrolliert von der zuständigen nationalen Behörde CBPAE. Wir ergänzen die strengen Vorgaben und Kontrollen ständig durch eigene Analysen in Zusammenarbeit mit renommierten Labors.

„Ohne Pestizide“

VON SCHAFEN UND FLEDERMÄUSEN

Was man liebt, das schützt man. Deshalb umwickeln wir jeden unserer wertvollen Olivenbäume in Handarbeit mit Schafwolle zur Abwehr von Schädlingen. Mit einer weiteren Kombination aus speziellen ökologischen Maßnahmen gelingt es uns, die schädliche Olivenfliege zu bekämpfen. Dabei ist das neueste Projekt die Förderung der natürlichen Ansiedlung von Fledermäusen. Sie scheuen sich nicht vor offenem Gelände und nehmen die speziellen Schlafhöhlen gerne in Besitz. Als nachtaktive Tiere sind sie effektive Insektenvertilger. Weil wir keine Pestizide verwenden, können wir von dieser natürlichen Art der Schädlingsbekämpfung profitieren. All diese Maßnahmen geschehen mit großem Aufwand und viel Herzblut, um im Herbst eine reiche Ernte von hochwertigen Oliven zu unserem OLI DE SANTANYI zu pressen.

ULTRA PREMIUM

VOM WERT DES AUSSERGEWÖHN­­­LICHEN

ÖL, DAS WIE WEIN ERZEUGT WIRD So wie die Weinrebe wird bei uns auch der Olivenbaum erzogen. Durch regelmäßiges Schneiden beeinflussen wir den Wuchs und die Olivenmenge pro Baum. Wir erhöhen dadurch die Qualität der Früchte und nehmen einen geringeren Ertrag in Kauf. Bereits während der Ernte, die als Handlese erfolgt, findet eine Selektion der Oliven statt. Anschließend werden sie beim Prozess der Reinigung nochmals selektiert. Nur die beste Qualität kommt in die Verarbeitung. Durch die extrem frühe Ernte Ende September / Anfang Oktober gewinnen wir ein besonders wertvolles Olivenöl mit einem hohen Anteil an Polyphenolen. Innerhalb von 2 Stunden werden die Oliven auf unserer Finca verarbeitet. Unsere „Hightech“- Ölmühle ist eine Sonderanfertigung für OLI DE SANTANYI und wurde speziell für unsere hohen Anforderungen entwickelt, um ein Premiumöl in feinster Qualität erzeugen zu können. In einem innovativen Verfahren wird das „Grüne Gold“ ohne Luftkontakt (zur Vermeidung der Oxidation und Fermentation) und ohne Zugabe von Wasser verarbeitet. Das Ergebnis ist ein konzentriertes Olivenöl mit starken fruchtigen Aromen und einem Höchstmaß an wertvollen gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen.

Oli de Santanyi ULTRA PREMIUM

QUALITÄT IST KEIN ZUFALL!

Neben den gesetzlichen Forderungen erweitern wir von OLI DE SANTANYI unseren Qualitätsanspruch durch weitere Maßnahmen:

  • Behandlung der Olivenbäume wie Weinreben
  • Frühe Ernte mit Bestimmung des optimalen Zeitpunktes je Sorte
  • Auslese der besten Oliven für die Ölherstellung, getrennt nach Sorten
  • Schonende manuelle Ernte und Verarbeitung innerhalb von 2 Stunden
  • Entkernung der Oliven
  • Verarbeitung unter Laborbedingungen in einer „Hightech“- Ölmühle zur Vermeidung von Fermentation und Oxidation und damit Maximierung der gesundheitlichen Inhaltsstoffe, Aromen und Haltbarkeit
  • Lagerung in Edelstahltanks unter Sauerstoff- und Lichtausschluss
  • Eigene chemische Analysen
QUALITÄT IST KEIN ZUFALL! - Oli de Santanyi

EXTRA VIRGIN – NATIVES OLIVENÖL EXTRA

In der EU-Verordnung über die Qualität von Olivenöl gibt es sehr genaue Vorschriften für die Klassifizierung. Die höchste Qualitätsstufe ist natives Olivenöl extra (extra virgin), das ausschließlich durch mechanische Verfahren hergestellt werden darf und für das strenge Bedingungen erfüllt werden müssen. Der Anteil an freien Fettsäuren darf maximal 0,8 % betragen, nachzuweisen durch eine chemische Analyse. Ein niedriger Anteil an Fettsäuren ist ein Hinweis für die Verarbeitung von gesunden, nicht überreifen oder faulen Oliven und die Einhaltung von strengen Hygienemaßnahmen. Allerdings ist dieser Wert allein nicht aussagekräftig, zusätzliche chemische Merkmale müssen erfüllt werden. Ein wichtiges Qualitätsmerkmal ist die Menge an Polyphenolen und Tocopherolen. Die meisten Olivenöle haben maximal einen Wert von 100 mg/kg, bessere Extra virgin kommen auf bis zu 250 mg/kg. Unser OLI DE SANTANYI enthält über 600 mg/kg Polyphenole und 295 mg/kg Tocopherole (Vitamin E). Da diese Antioxidantien als Radikalenfänger wirken, haben sie laut zahlreicher Studien einen wesentlichen Einfluss auf die Gesundheit. Des Weiteren beeinflussen sie wesentlich die geschmackliche Qualität des Olivenöls. Unser größtes Bestreben ist es, die hervorragende Qualität unseres Öls zu bewahren und es in perfektem Zustand dem Gourmet zu senden. Wir verwenden nur 100-ml- und 250-ml- Flaschen, damit das Öl in kürzerer Zeit verbraucht wird. Bei größeren Mengen, die längere Zeit verwendet werden, kommt es durch den Sauerstoffzufluss nach dem Öffnen zu Oxydationsprozessen und einer Minderung der Qualität. Unser Bio-Extra-virgin OLI DE SANTANYI schmeckt extrem frisch, fruchtig, mit feiner Schärfe und einer gewissen Bitterkeit.

EXTRA VIRGIN – NATIVES OLIVENÖL EXTRA

VON DER ENTWICKLUNG DER OLI DE SANTANYI-OLIVENHAINE